Zweileitungssysteme werden in der Regel zur Schmierung von Maschinen und maschinellen Anlagen mit einer großen Zahl von Reibstellen eingesetzt. Diese Anwendungsfälle findet man vorwiegend in Hütten- und Walzwerken, Zuckerfabriken, Großgeräten im Tagebau usw. Der Vorteil von Zweileitungsanlagen im Allgemeinen ist die einfache Handhabung. Es können beliebig viele Verteiler angeschlossen bzw. stillgelegt werden. Als Schmierstoffe werden Öle und Fette bis NLGI Klasse 2 verwendet.

Zweileitungsverteiler Typ TTZV 100 in Blockbauweise
Fördermenge je Auslass: von 0,3 cm³ bis 1,5 cm³
Verfügbare Materialien: Stahl, vernickelt oder Edelstahl

Zweileitungsverteiler Typ TTZV-C in Blockbauweise
Fördermenge je Auslass: von 2,5 cm³ bis 15 cm³
Verfügbare Materialien: Stahl, vernickelt oder Edelstahl

Zweileitungsverteiler Typ TTSG in Blockbauweise
Fördermenge je Auslass: von 0,0 cm³ bis 2,2 cm³

Zweileitungsverteiler Typ TTKV-100 in Blockbauweise
Fördermenge je Auslass: von 0,0 cm³ bis 1,5 cm³

Pneumatische Fasspumpe

Druckluftbetriebene Fasspumpen werden vorwiegend in Progressivanlagen eingesetzt. Unsere Fasspumpe mit eingebauter Fett-Rückführleitung kommt auch in Zweileitungsanlagen zum Einsatz.

Die Zweileitungs-Fasspumpe ist eine zuverlässige und kräftige Hochleistungspumpe. Zudem bietet sie herausragende Eigenschaften um die Bedienung und Überwachung einer Schmieranlage möglichst einfach zu gestalten. Weitere Vorteile sind eine lange Lebensdauer und ein Minimum an Fettrückständen

Zentralschmierpumpe Typ Heavy Lube D, P
Die Elektrische Kolbenpumpe wird vorwiegend als Speisepumpe in Zweileitungsanlagen eingesetzt wird. Zudem bietet sie herausragende Eigenschaften um die Bedienung und Überwachung einer Schmieranlage möglichst einfach zu gestalten.

Differenzdruckschalter
Das Schaltgerät wird als Differenzdruckschalter bei Zweileitungsanlagen eingesetzt. Es gibt bei einer Druckdifferenz von 50 bar einen Impuls zum Umsteuern des Wegeventils oder zum Überwachen der Anlage.

Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen bzw. Interesse, dann schreiben Sie uns!

Datenschutz:
Sie erklären sich damit einverstanden, dass bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzbelehrung.